Desktop-Version >>

Navigation

 

XXL-Berufsbekleidung

Arbeitsanzüge & Schutzkleidung

Edle Bettüberzüge im Gold-Look
Einkaufen

 

Gute Berufsbekleidung als idealer Schutz

 

Immer auf Nummer Sicher! Der Markt für Arbeitskleidung ist, was daran liegt, dass die Arbeitskleidung für jeden einzelnen Job spezifisch entwickelt wird. Die Arbeitskleidung kann zum einen der Unternehmensidentität dienen, dass heißt, die Arbeitskleidung signalisiert das Konzept einer Firma visuell nach Außen.

 

Zudem dient die Arbeitskleidung ebenso der Erkennbarkeit bestimmter Berufszweige, sowie zum Schutz des Arbeitnehmers vor den typischen Gefahrenquellen, die speziell mit seiner Arbeit verbunden sind. Die Arbeitskleidung soll also, je nach Art der Verwendung, verschiedene Eigenschaften erfüllen.

 

Ein Elektriker hat in der Regel mit Starkstrom zu tun. Der Sinn der Arbeitskleidung in diesem Fall liegt auf der Hand, sie soll ihn vor auftretenden Risiken schützen. Daher ist die Arbeitskleidung eines Elektrikers antistatisch und elektrostatisch ableitfähig. Dagegen muss ein Schweißer durch die Arbeitskleidung vor extremer Hitze und Funkenflug geschützt werden. Das geschieht in der Regel durch eine Arbeitskleidung aus Leder und durch eine entsprechende Schutzbrille für die Augen, die auch unter den Begriff der Arbeitskleidung fällt.

 

Man sollte stets beachten, dass die Arbeitskleidung den Träger in erster Linie vor Gefahren schützen soll, sie dennoch aber zweckmäßig sein muss. Das bedeutet, dass die Arbeitskleidung den Arbeitnehmer auch nicht allzu sehr in seiner Bewegungsfreiheit einschränken darf.

 

Auf welche Details muss man achten?

 

Beispielsweise müssen für Handwerker viele Taschen vorhanden sein, damit der Zollstock, Bleistift und vieles mehr verstaut werden kann. Dabei darf die Arbeitskleidung natürlich auch nicht durch spitze Gegenstände kaputt gehen.

 

Die Arbeitskleidung sollte daher auch an diesen Stellen besonders widerstandsfähig sein. Die Arbeitskleidung in dem medizinischen Bereich muss keimfrei sein und sollte Infektionen vermeiden. Dafür muss die Arbeitskleidung täglich unter hohen Temperaturen gereinigt werden, damit die Arbeitskleidung stets bakterienfrei ist. Hierfür muss diese Art der Arbeitskleidung speziell ausgelegt sein. Aber auch Arbeitshandschuhe, Schutzbrillen oder Helme fallen unter den Begriff der Arbeitskleidung. Schutzhelme sind immer dort zwingend notwendig, wo Gefahr durch herabstürzende Dinge von Oben droht.

 

Da mollige und sehr große Menschen in der Regel ebenfalls am täglichen Arbeitsleben teilnehmen müssen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten zu können, sollte man eigentlich davon ausgehen, dass genügend Arbeits- und Schutzkleidung in Größen ab XXL zur Verfügung steht. Dennoch gestaltet sich die Suche manchmal recht schwierig, vor allem wenn spezielle Bekleidung benötigt wird, die es nicht von der Stange gibt. Dies kommt mitunter bei sehr außergewöhnlichen Tätigkeiten, bzw. exotischen Berufen vor. Was normale Latzhosen, "Blaue Tonis" oder konventionelle Arbeitskittel angeht, so verfügen Fachgeschäfte, Baumärkte und auch diverse Onlineshops über gut aufgestellte Angebote an Übergrößenware ab XXL.

 

Foto: © pixabay.com

 

Einkaufen
XXL-Modeshop
Informieren
XXL Shopping Tipps
Übergrößentabelle
Modethemen
Brautmode / -kleider
Cocktail- / Partykleider
Hosen und Röcke
Hemden und Blusen
Jacken und Westen
Kleider / Abendkleider
Lauf- & Sportkleidung
Ledermode für Große
Mäntel in Übergröße
Motorradbekleidung
Pullis & Strickjacken
Schuhe und Stiefel

Sitzkissen / Sitzsäcke

Strümpfe & Socken
Umstandsbekleidung
Unterbekleidung
Übergrößen-Shirts
Wind & Regenbekleidung
Winterbekleidung

Home | Datenschutz | Impressum

Nach oben